4/08/2014

Gefangene der Sonne - Jupiter

Wie bereits angekündigt gibt es wegen stärkerer Nachfrage einige Beiträge der Sparte Wissenswertes! Top Thema dazu ist unser Sonnensystem. Hier bei möchte ich euch keine trockenen Zahlen vermitteln, sondern interessante Fakten erzählen, die man sich gut merken kann. Genau so wie, wenn möglich, ich euch erklären möchte wie man interessante Himmelsobjekte erkennt. 

Mein persönliches Interesse entwickelte sich eher zufällig - ich habe eine Zeit lang zum einschlafen N24 oder Ntv geguckt. Dort liegen Nachts äußerst häufig Dokumentationen über Planeten, Weltraumexpeditionen, fremde Galaxien, usw.! Erst habe ich überlegt euch die Planeten auch in ihrer angestammten Reihenfolge zu erklären, aber ich erzähle euch lieber von 2en, die man aktuell auch gut beobachten kann. Heute Jupiter.

Zuerst ein paar Daten zu Jupiter, allerdings nicht kopiert und eingefügt, sondern anschaulich verdeutlicht:

  


Jupiter ist ein Gasplanet oder auch Gasriese genannt, genau so wie Neptun und Uranus. Das bedeutet er hat keine feste Oberfläche, da er wahrscheinlich nur aus Gasen besteht. Er ist von allen unseren Planeten der größte! Sein Durchmesser ist ungefähr so lang, wie 12 Erdkugeln nebeneinander (s. Foto). Für einen Zyklus um die Sonne braucht Jupiter fast 12 Jahre. Das heißt, man kann ihn von Monat zu Monat anhand der Tierkreis-Sternzeichen finden - Allerdings sind hier nicht direkt die Horoskop-Sternzeichen gemeint, sondern die Sternbilder am Himmel.

Jupiter hat außerdem unfassbar viele Monde, 67 bekannte - um genau zu sein. Einige davon sind zB. Io, Europa, Ganymed und Kallisto. Besonders Io hat es einigen Astronomen angeht, da dieser Mond komplett übersäht ist mit Vulkane (Io ist auf dem Foto ganz oben)! 



Interessant auf Jupiter ist das Wetter! Dies sorgte für berühmte Fotos, die sicherlich einige von euch wieder erkenne werden. Der Große Rote Fleck (orig. Great Red Spot, ja er hat wirklich einen so banalen Namen) - Es ist eigentlich nur ein Wirbelnwind, doch ist er immer da und vor allem immer am selben Ort. Der Fleck wird auf einen Durchmesser von 2 Erdkugeln berechnet, doch leider weiß man nicht wo von die abgesetzte Färbung kommt. Mit einem Hobby-Teleskop kann man diesen besonderen Hingucker sogar selbst beobachten!



Daher möchte ich auch nun dazu kommen, wie ihr Jupiter selbst finden könnt. An sich ist es erst mal ganz einfach, da Jupiter vor allem am Nachthimmel das hellste Objekt ist - natürlich abgesehen vom Mond. Doch ist es recht hilfreich zu wissen wo sich Jupiter aktuell ungefähr befindet. 

Hier zu gibt es mehrere Möglichkeiten, zB. wenn ihr die Sternzeichen kennt, werdet ihr Jupiter aktuell direkt zwischen den Zwillingen finden! Es ist leicht, wenn man ihn erst mal identifiziert hat, da er wirklich sehr hell ist! Das Sternzeichen sowie Jupiter findet ihr aktuell in Nord-Westlicher Richtung. 

Für alle die unsicher sind oder sich die Suche generell einfacher machen wollen stelle ich euch kurz noch eine nützliche Android - App vor:

Sternatlas
Die Funktion ist sehr einfach, öffnet die Karte und wartet einen kleinen Moment. Denn ab und an muss sich die Funktion erst sortieren... Danach könnt ihr eure Handy, wie mit der Kamera gesteuert, auf den Stern richten, über den ihr mehr wissen wollt. Planeten werden euch generell hervor gehoben und Sternzeichen werden euch zusammen hängend angezeigt. Für jeden eine interessante und nützliche Spielerei!
Außerdem werde ich darauf sicherlich noch häufiger verweisen.


Das wäre es soweit von mir! Ich hoffe euch hat das Thema interessiert und geholfen, dennoch war ich recht unsicher wie ich den Beitrag gestalten soll. Daher bin ich für Anregungen, Kritik, Fragen und Ideen stets offe - Da ich ja auch vor habe die anderen Planeten u.ä. auch vor zu stellen.

Kommentare:

  1. Also ich finde den Beitrag so recht gut strukturiert. (Was mir aber auffiel, sind mehrere Vertippser) :)
    Und wow, heißt das mit dem roten Fleck, dass da IMMER ein Wirbelsturm ist? Das muss man sich mal vorstellen.

    Und die App hatten wir ja zusammen schon bei meinen Großeltern gecheckt. :D Hab mir nur leider nicht gemerkt, wo der Jupiter nun ist und ich glaube die Sternenbilder krieg ich eh nicht auf die Kette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich noch mal. :D Hab ausnahmsweise mal diesen Liebster Blog Award Kram ordentlich gemacht und habe DICH nominiert!!!!
      http://hibi-the-gibi.blogspot.de/2014/04/liebster-blog-award.html

      Löschen